Die besten
4K-Monitore
im Vergleich

FĂĽr mehr Detailreichtum

Viele Menschen nutzen einen Full-HD Monitor mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, was völlig ausreichend ist für die meisten Anwendungen. Es gibt jedoch Bereiche, in denen eine höhere Auflösungen einen deutlichen Mehrwert mit sich bringt. Kreative Köpfe, Fotografen und Gamer profitieren von einer deutlich höheren Auflösung, weswegen sie zu einem 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 tendieren. Vier mal mehr Pixel bedeutet nämlich, dass Details noch schärfer dargestellt werden. Welche die besten 4K-Monitore sind, zeigen wir euch hier.

Unser Testsieger ist der S2721QS von Dell, der in allen Bereichen eine gute Figur abgibt, egal ob für tägliche Büroarbeiten, Gaming oder kreatives Arbeiten. Auf Platz Zwei ist der Acer Predator X27, der mit seiner schnellen Reaktionszeit, 144Hz Bildwiederholrate und HDR-Unterstützung vor allem etwas für Gamer ist. Für den kreativen Bereich haben wir auf dem dritten Platz den Eizo CS2740, der einer der ersten 4K-Monitore des Herstellers ist. Auch wenn ihm einige signifikante Features fehlen, ist er eine wirklich gute Wahl für Fotografen und Künstler.

Bester 4K-Monitor: Dell S2721QS

  • Image Enhance fĂĽr automatische Bildoptimierung
  • Ultraweiter Betrachtungswinkel
  • schmaler Bildschirmrahmen
  • Mittelmäßiges Kontrastverhältnis
Panel
IPS
Bildwiederholfrequenz
60Hz
Reaktionszeit
4ms
HDR

Der beste 4K-Monitor ist der S2721QS von Dell. Er eignet sich für viele Bereiche, wurde jedoch für den Bürogebrauch entwickelt und besitzt genügend positive Eigenschaften, um auch Gamer zu überzeugen. Auch kreative Köpfe freuen sich über einen hervorragender SDR-Farbraum mit voller sRGB-Abdeckung. Auch die Adobe RGB-Abdeckung ist gut, jedoch nicht gut genug für professionelle Zwecke. Eine gute Reaktionszeit von 4ms, VRR, sowie FreeSync und G-SYNC-Kompatibilität sind wunderbare Werte für einen ausgiebigen Zockerabend, auch wenn die Bildwiederholrate nur bei 60Hz liegt.

Perfekt fĂĽr HDR-Inhalte: Acer X27

  • Ausgezeichneter breiter Farbumfang
  • Hervorragende HDR-Helligkeit
  • 144Hz Bildwiederholrate
  • natives G-SYNC
  • Schlechte Performance in dunklen Räumen
  • niedriges Kontrastverhältnis

Der 4K-Monitor Predator X27 von Acer spielt schon eher dem Gamer in die Hände. Mit einer Reaktionszeit von 4ms, VRR und nativem G-SYNC ist er vor allem für Spieler geeignet, die eine eingebaute Grafikkarte von Nvidia haben. Im Büro macht er auch eine gute Figur, da er auch in helleren Räumen ein gutes Bild erzeugt, obwohl er nur eingeschränkt ergonomisch verstellt werden kann. Kreative Köpfe können sich über die vollständige Abdeckung des erweiterten Adobe sRGB-Farbraums freuen, weswegen der Monitor speziell für die Druck- und Medienerstellung geeignet ist.

4K fĂĽr den kreativen Bereich: Eizo CS2740

  • Umfangreiche Ergonomie-Funktionen
  • USB-C-Anschluss
  • inklusive Lichtschutzblende
  • kein True-Black-Panel
  • keine eingebaute Kalibrierungssonde
  • Preis

Eine 4K-Auflösung ist im kreativen Bereich Gold wert, da durch die hohe Auflösung jedes Detail zum Vorschein kommt. Mit der CS-Serie von Eizo wurde zum ersten Mal ein 4K-Display verbaut und überzeugt auf ganzer Linie. Auch wenn einige Features wie das True-Black-Panel oder die eingebaute Kalibrierungssonde fehlen, die noch bei den WQHD-Modellen zum Standard gehören, bietet der CS2730 sonst alles, was man von Eizo erwartet. Das IPS-Panel sorgt für brillante Farben und Werte wie eine Reaktionszeit von 10ms und eine Bildwiederholrate von 60Hz reichen völlig aus, um sich kreativ ausleben zu können.

4K-Monitore im Vergleich

Bester 4K-Monitor
Dell S2721QS
Dell S2721QS
Acer X27
Acer X27
Eizo CS2740
Eizo CS2740
Größe 27 Zoll 27 Zoll 26,9 Zoll
Auflösung UHD (3840 x 2160px) UHD (3840 x 2160px) UHD (3840 x 2160px)
Format 16:9 16:9 16:9
Panel IPS IPS IPS
Bildwiederholfrequenz 60Hz 120 Hz 60Hz
Reaktionszeit 4ms 4ms 10ms
Displayart Flat Flat
HDR
G Sync
FreeSync
Kontrast 1300:1 1000:1 1000:1
Klinke 3,5mm
342,90 €*
Zum Angebot
Preis anfragen
Zum Angebot
1.429,00 €*
Zum Angebot