Die besten
Curved-Monitore
im Vergleich

FĂŒr ein immersives Erlebnis

Auch wenn es sie schon lĂ€nger auf dem Markt gibt, werden Curved-Monitore erst jetzt immer beliebter. Dadurch, dass Monitore immer grĂ¶ĂŸer werden, hat man versucht eine Lösung dafĂŒr zu finden, dass man trotz großer FlĂ€che alles im Blick behĂ€lt. Dahingehend bietet ein Curved-Monitor einige Vorteile, denn die Ecken werden durch die Wölbung mehr ins Sichtfeld gerĂŒckt. Vor allem beim Gaming werden Curved-Monitore immer beliebter, da sie ein immersives Spielerlebnis bieten, was ein normaler Bildschirm nicht schafft. Welche wir zu den besten Curved-Monitoren zĂ€hlen, haben wir euch hier zusammengestellt.

Unser Hauptprodukt ist der Odyssey G7 von Samsung, da er im Gesamtpaket am besten abschneidet. Auch wenn der Monitor vorwiegend fĂŒr Gamer entwickelt wurde, eignet er sich auch in anderen Bereichen sehr gut. Als erste Alternative haben wir uns fĂŒr den LG 34GP950-B entschieden, der ein 21:9-Panel hat und G-Sync vollstĂ€ndig unterstĂŒtzt. Die dritte Alternative ist etwas ausgefallener: Der Samsung Odyssey Neo G9 hat ein unglaubliches 32:9-Curved-Panel und umschlingt jeden Anwender mit seiner GrĂ¶ĂŸe.

Bester Curved Monitor: Samsung Odyssey G7

  • FreeSync Premium Pro
  • 1000R Wölbungsradius
  • HDR
  • Game Mode
  • kein HDMI 2.1-Anschluss
Panel
VA
Bildwiederholfrequenz
240Hz
Reaktionszeit
1ms
HDR

Der beste Curved-Monitor ist der Odyssey G7 von Samsung. Dadurch, dass es ihn in 27 Zoll und in 32 Zoll gibt, ist er fĂŒr viele Zwecke einsetzbar und leistet in allen Bereichen eine gute Arbeit. Durch die QHD-Auflösung liefert er ein gutes Bild, auch wenn die 1000R Wölbung zunĂ€chst etwas Eingewöhnung erfordert. Durch das VA-Panel liefert der G7 zudem einen sehr soliden Kontrast und ein tiefes Schwarz, weswegen man ihn sehr gut in dunklen RĂ€umen nutzen kann.

FĂŒr Gamer sind die 240Hz Bildwiederholrate, eine Reaktionszeit von 1ms und die UnterstĂŒtzung von sowohl FreeSync als auch G-Sync interessant. HDR wird zwar unterstĂŒtzt, wird der Bildschirm nicht hell genug fĂŒr die meisten HDR-Inhalte. FĂŒr kreative Zwecke ist definitiv die hervorragende Abdeckung des Adobe RGB-Farbraums sehr interessant. Die Wölbung eines Curved-Bildschirms ist aber nicht immer von Vorteil beim Editieren von Fotos.

 

Ultraweite Sicht fĂŒr Gamer: LG 34GP950G-B

  • Geringer Input Lag
  • Hohe Spitzenhelligkeit
  • G-Sync
  • Schlechte Schwarzwerte in dunklen RĂ€umen
  • kein HDMI 2.1-Anschluss

Der LG 34GP950G-B richtet sich vor allem an Gamer, die ein immersives Gaming-Erlebnis möchten. Er gehört zu LGs beliebter UltraGear-Reihe und beeindruckt mit einer hervorragenden Reaktionszeit bei maximaler Bildwiederholfrequenz, einem fantastisch niedrigen Input Lag und einigen zusĂ€tzlichen Gaming-Funktionen. Das IPS-Panel hat 34 Zoll und unterstĂŒtzt Nvidias G-Sync-Technologie. Wie die meisten IPS-Monitore hat er weite Betrachtungswinkel, aber nur einen geringen Kontrast, so dass er nicht die beste Wahl fĂŒr Spiele im Dunkeln ist. Dieser Curved-Monitor hat eine KrĂŒmmung von 1900R und zaubert satte Farben. Daher eignet er sich auch gut fĂŒr BĂŒro- und Grafikanwendungen.

Ausgefallene Alternative: Samsung G9

  • Riesiger 32:9 Bildschirm
  • 240 Hz
  • FreeSync und G-Sync
  • Hoher Kontrast und tiefe Schwarzwerte
  • Erschwerte Nutzung mit mehreren Personen
  • Probleme mit VRR bei 60 Hz

FĂŒr die ultimative Immersion vor dem PC muss man sich wohl oder ĂŒbel den gigantischen Samsung Odyssey Neo G9 auf den Schreibtisch packen. Der 49 Zoll-Bildschirm bieten ein SeitenverhĂ€ltnis von 32:9 und eine 1000R-KrĂŒmmung, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Doch wenn man mitten im Geschehen sein möchte, ist das der einzige Weg, Spiele wie noch nie zuvor zu erleben.

Durch die LED-Hintergrundbeleuchtung mit gutem Local Dimming ist der Kontrast sehr hoch und der Monitor kann zudem ein tiefes Schwarz darstellen. Gamer werden sich ebenfalls ĂŒber 240Hz, HDMI 2.1-AnschlĂŒsse und FreeSync sowie GSync-UnterstĂŒtzung freuen. Dadurch kann man auch die Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X voll und ganz ausreizen.

Curved-Monitore im Vergleich

Bester Curved Monitor
Samsung Odyssey G7
Samsung Odyssey G7
LG 34GP950G-B
LG 34GP950G-B
Samsung G9
Samsung G9
GrĂ¶ĂŸe 32 Zoll 34 Zoll 49 Zoll
Auflösung WQHD (2560 x 1440px) UWQHD (3440x1440px) UWQHD (5120 x 1440px)
Format 16:9 21:9 32:9
Panel VA IPS VA
Bildwiederholfrequenz 240Hz 144Hz 240Hz
Reaktionszeit 1ms 1ms 1ms
Displayart Curved Curved Curved
HDR
G Sync
FreeSync
Kontrast 2500:1 1000:1 2500:1
Klinke 3,5mm
533,15 €*
Zum Angebot
896,90 €*
Zum Angebot
1.389,22 €*
Zum Angebot

HĂ€ufig gestellte Fragen zu Curved-Monitoren

Was bringt ein Curved-Monitor?

Anders als bei einem flachen Monitor, hat man mit einem Curved-Monitor ein deutlich grĂ¶ĂŸeres Sichtfeld. Durch die KrĂŒmmung gibt es keine Verzerrung am Bildrand, außerdem schont diese Bauweise die Augen. Zudem wirken Farben bei gekrĂŒmmten Monitoren oftmals besser, als die flache Version bei gleicher Bauweise.

Was bedeutet die Einheit "R" bei Curved-Monitoren?

Curved-Monitore haben oft eine Kennzeichnung der KrĂŒmmungsstĂ€rke. Dieser Wert wird in “R” (Radius) angegeben und steht fĂŒr die BildschirmkrĂŒmmung in Millimetern. Je kleiner der Wert, desto stĂ€rker ist der Bildschirm gekrĂŒmmt. Die gĂ€ngigsten KrĂŒmmungen sind 1800R, 1500R und 1000R.

Welche Nachteile hat ein Curved-Monitor?

Um die Vorteile der KrĂŒmmung voll auszuschöpfen, muss man gerade vor dem Bildschirm sitzen. Betrachtet man den Monitor aus einem anderen Winkel, gehen schnell Farben und Bilder durch die KrĂŒmmung verloren. Außerdem empfiehlt es sich nicht, den Monitor hochkant zu installieren, da im Pivot-Modus ebenfalls Details verloren gehen. Die meisten Curved-Monitore bieten daher erst gar nicht eine Dreh-Funktion an.

Weitere Monitore nach Typ
Die Bildwiederholrate macht den Unterschied
144Hz-Monitore
FĂŒr den Vorteil im schnellen Spiel
240Hz-Monitore
FĂŒr mehr Detailreichtum
4K-Monitore
Perfekt fĂŒr die Textverarbeitung
Pivot-Monitore
FĂŒr den besten Spielspaß mit Sonys Next-Gen Konsole
PlayStation 5 Monitore
Mehr BildflĂ€che fĂŒr höhere ProduktivitĂ€t
Ultrawide-Monitore
FĂŒr den besten Spielspaß mit Microsofts Next-Gen Konsole
Xbox Series X Monitore