HP Monitore

Ein gut eingerichteter Arbeitsplatz mit HP

Vor allem in den USA ist HP neben Dell in fast jedem BĂŒro vertreten, denn die Firma, die 1939 gegrĂŒndet wurde, stellt qualitativ hochwertige Drucker, PCs sowie Monitore her, die an keinem Arbeitsplatz fehlen sollten.

Mittlerweile hat HP diverse Monitor-Reihen in seinem Sortiment und bedient nicht mehr nur GroßraumbĂŒros und den heimischen Arbeitsplatz, sondern auch Gamer mit seiner OMEN-Reihe. Neben Notebooks und Desktop-PCs bietet HP auch speziell entwickelte Monitore, die mit einer schnellen Bildwiederholrate und geringen Reaktionszeit punkten können. Auch fĂŒr Spiele-Enthusiasten, die kein großes Budget haben, bietet HP einen soliden Gaming-Monitor an.

HP OMEN 27i
FĂŒr Spiele-Enthusiasten

Panel
IPS
Bildwiederholfrequenz
165Hz
Reaktionszeit
1ms
  • hohe Bildwiederholrate bis 240 Hz
  • geringe Reaktionszeiten
  • ĂŒberwiegend TN-Panels
  • eSport-geeignet
  • keine 4K-Modelle

Die OMEN-Reihe von HP wurde speziell fĂŒr Hardcore-Gamer entwickelt, die eine hohe Bildwiederholrate und eine niedrige Reaktionszeit zu schĂ€tzen wissen. Mit der zunehmenden Beliebtheit der Videospiele, kann sich nun auch HP neben anderen Herstellern durchsetzen und sehr gute Gaming-Monitore prĂ€sentieren.

Die Monitore der OMEN-Reihe kommen in einer Full HD oder WQHD-Auflösung, sowie Hertz-Zahlen ab 144 und können, je nach Modell, sogar 240 Hz erreichen. Auch eine Reaktionszeit von rund 1 ms kann sich sehen lassen und die Monitore sind sowohl mit AMD-FreeSync ausgestattet, als auch Nvidia G-Sync kompatibel. Dank der ĂŒberwiegend verbauten TN-Panels eigenen sich die Monitore, kombiniert mit den anderen Daten, auch hervorragend fĂŒr den eSport-Bereich.

Variante: HP OMEN X

FĂŒr Spiele-Enthusiasten
  • bis 240 Hz Bildwiederholrate
  • On-Screen-Bedienelemente
  • geringerer Farbraum

HP EliteDisplay E243i
Die Business-Monitore

Panel
IPS
Bildwiederholfrequenz
60Hz
Reaktionszeit
5ms
  • IPS-Display
  • Micro-Edge-Blende
  • auch als Pivot-Monitor nutzbar
  • nicht alle Modelle mit USB-C

Die Business-Serie EliteDisplay richtet sich an jeden Anwender, der einen gepflegten aber vielseitigen Arbeitsplatz schĂ€tzt. Durch das schicke Design der HP-Monitore, fĂŒgen sie sich wunderbar auf jedem Schreibtisch ein und durch den ultra schmalen Rand lassen sich auch problemlos mehrere Monitore nebeneinander stellen, um die ArbeitsflĂ€che zu vergrĂ¶ĂŸern. Dank DisplayPort geht das auch ganz leicht und fast kabellos ĂŒber das Daisy-Chain-Prinzip.

Die EliteDisplays sind vor allem durch ihre Ergonomie perfekt fĂŒr den BĂŒroalltag, da sie flexibel verstellbar sind und man sie sogar im Hochkant-Format nutzen kann. Selbst Curved-Monitore sind in der Serie zu finden, die dann jedoch ein VA-Panel verbaut haben. Die IPS-Panel aller anderen Modelle liefern ein gestochen scharfes und farbintensives Bild.

HP 27F
Die Business-Monitore mit FreeSync

Panel
IPS
Bildwiederholfrequenz
60Hz
Reaktionszeit
5ms
  • AMD-FreeSync
  • UltradĂŒnnes Micro-Edge-Display
  • sehr weiter Betrachtungswinkel
  • keine VESA-Halterung
  • dunkle RĂ€ume

Die F-Serie von HP ist eine weitere Business-Linie, die vor allem in den kleinen GrĂ¶ĂŸen relativ preiswert sind. Auch wenn die meisten Monitore der Reihe nur eine Full HD-Auflösung mitbringen, bieten sie dennoch dank des verbauten IPS-Panels ein farbintensives Bild, einen guten Kontrast, sowie eine Helligkeit von 300 cd/m2. 

Des weiteren sind die F-Modelle auch in kleinen GrĂ¶ĂŸen ab 21,5 Zoll erhĂ€ltlich und dementsprechend auch fĂŒr ein kleines Budget zu haben. Nur das 27f-Modell ist in einer 4K-Auflösung erhĂ€ltlich. ZusĂ€tzlich bieten die Monitore eine durchschnittliche Hertz-Zahl von bis zu 75 Hz und eine Reaktionszeit unter 5 ms. Dadurch, dass die HP-Monitore der F-Serie auch ĂŒber AMD-FreeSync verfĂŒgen, eignen sich die Bildschirme sogar zum gelegentlichen zocken.