Monitor Bestenliste
Januar 2022

Was macht den besten Monitor aus?

Ein Monitor sollte auf die Bedürfnisse des Nutzers genau zugeschnitten sein, doch das macht die Sache nicht einfacher. Denn jeder Monitor hat seine individuellen Stärken und Schwächen und viele Monitore eignen sich für mehrere Zwecke. Generell kann gesagt werden, dass einfache Tätigkeiten wie das Surfen im Netz, Emails schreiben und Texte verfassen an jedem Monitor gut funktionieren. Doch bei so vielen verschiedenen Herstellern, Größen und andere Werte mit denen geworben wird, kann man schnell den Überblick verlieren. Woher weiß man da noch, welcher Monitor der richtige für mich ist?

Fotograf, Gamer oder Büroangestellter? Je nach Bereich sind unterschiedliche Werte wichtig und während die Darstellung eines großen Farbraums und eine große Bildfläche wichtig ist, um Fotos zu bearbeiten, ist eine scharfe, klare Schrift für jeden wichtig, der seinen ganzen Arbeitstag lang auf den Monitor schaut. Eine schnelle Reaktionszeit und Bildwiederholfrequenz ist jedoch für jeden Gamer wichtig. Büroangestellte brauchen vor allem einen gut anpassbaren Bildschirm, sowie ein klares Bild, das auch in lichtdurchfluteten Büroräumen noch hell genug ist.

Damit du für dich den perfekten Monitor findest, haben wir dir hier einige der besten herausgesucht und in verschiedene Kategorien eingeteilt. Zusätzlich bieten wir dir sogar Alternativen an, die in manchen Punkten Abstriche machen müssen, jedoch mit anderen Eigenschaften glänzen können.

Monitore nach Typ

Die besten 144Hz-Monitore

January 2022

144Hz-Monitor: ASUS XG27AQ

Panel
IPS
Bildwiederholfrequenz
144Hz
Reaktionszeit
1ms
HDR

      Eine hohe Hertz-Zahl sorgt für ein flüssiges und reaktionsschnelles Bild, weswegen 144 Hz-Monitore immer beliebter werden. Der ROG Strix XG27AQ von ASUS überzeugt mit FreeSync- und einer G-SYNC-Kompatibilität, sowie einer Reaktionszeit von 1ms. Zudem sorgt das IPS-Panel für brillante Farben. Der Monitor lässt sich gut verstellen und hat einen sehr weiten Betrachtungswinkel. Der XG27AQ kann auch gut in hell beleuchteten Räumen genutzt werden. Leider sucht man auch hier einen HDMI 2.1-Anschluss vergebens und das Kontrastverhältnis könnte besser sein.

      Alternative: ViewSonic Elite XG270QG

      Mit nativem G-SYNC
      • Großartige Reaktionszeit
      • Geringer Input Lag
      • Gutes Reflexionsverhalten
      • Weiter Betrachtungswinkel
      • Schlechte Farbgenauigkeit im Auslieferungszustand
      • Kann keine tiefen Schwarztöne erzeugen

      Alternative: Gigabyte M32U

      Gaming in 4K
      • 4K-Auflösung
      • 2x HDMI 2.1
      • Reaktionszeit 1ms
      • Mittelmäßiges Kontrastverhältnis
      • Schlechtes Local Dimming

      Die besten 240Hz-Monitore

      January 2022

      240Hz-Monitor: Samsung Odyssey G7

      Panel
      VA
      Bildwiederholfrequenz
      240Hz
      Reaktionszeit
      1ms
      HDR
      • FreeSync Premium Pro
      • 1000R Wölbungsradius
      • HDR
      • Game Mode
      • kein HDMI 2.1-Anschluss

      Der beste Monitor mit 240Hz ist der Samsung Odyssey G7. Überzeugen kann er vor allem mit seinem verbauten VA-Panel, das für einen hohen Kontrast sorgt und dadurch ein tiefes Schwarz produziert. Die WQHD-Auflösung stellt genügend Details da und dank einer Reaktionszeit von 1ms, VRR, FreeSync, G-Sync-Kompatibilität ist der G7 der perfekte Kandidat, um einen Sieg nach dem anderen einzuheimsen. Durch das Curved-Design hat man sogar ein immersives Spielerlebnis, da man dadurch mehr im Spielgeschehen drin ist.

      Alternative: Dell AW2721D

      G-Sync-Alternative
      • Starke Reaktionszeit
      • Große Betrachtungswinkel
      • Geringer Input Lag
      • Kein HDMI 2.1-Anschluss
      • Niedriges Kontrastverhältnis

      Alternative: ASUS VG279QM

      Schnelles Spiel in 1080p
      • Auf 280Hz übertaktbar
      • Gute Ergonomie
      • Starke Reaktionszeit
      • Kein HDMI 2.1-Anschluss
      • Niedriger Kontrast
      • Hoher Input Lag bei 60 Hz

      Die besten 4K-Monitore

      January 2022

      4K-Monitor: Gigabyte M32U

      Panel
      IPS
      Bildwiederholfrequenz
      144Hz
      Reaktionszeit
      1ms
      HDR

          Der beste 4K-Monitor ist der Gigabyte M32U. Er hat zwei HDMI 2.1-Anschlüsse und kann deshalb das volle Potential der neuesten Spielekonsolen ausschöpfen. Das heißt 4K-Gaming bei 120 Hz auf der Xbox Series X oder der PlayStation 5. Die schnelle Reaktionszeit, ein weiter Betrachtungswinkel und eine ordentliche Spitzenhelligkeit lassen kaum einen Wunsch offen. Nur in sehr dunklen Räumen kommen HDR-Inhalte nicht immer zur Geltung, da er einen niedrigen Kontrast und eine schlechte schwarze Gleichmäßigkeit aufweist.

          Alternative: Dell S2721QS

          Perfekt für das Büro
          • Weiter Betrachtungswinkel
          • Gute Ergonomie
          • Großer Bildschirm mit hoher Auflösung
          • Schlechte Performance in dunklen Räumen
          • niedriges Kontrastverhältnis

          Alternative: LG C1

          OLED-TV fürs Gaming
          • Perfektes Schwarz
          • Hoher Kontrast
          • Weiter Betrachtungswinkel
          • 4K@120 Hz
          • Gaming-Mode wird nicht sehr hell
          • Kein Display-Port

          Die besten Curved-Monitore

          January 2022

          Curved Monitor: Samsung Odyssey G7

          Panel
          VA
          Bildwiederholfrequenz
          240Hz
          Reaktionszeit
          1ms
          HDR
          • FreeSync Premium Pro
          • 1000R Wölbungsradius
          • HDR
          • Game Mode
          • kein HDMI 2.1-Anschluss

          Der beste Curved-Monitor ist der Odyssey G7 von Samsung. Durch die QHD-Auflösung liefert er ein gutes Bild, auch wenn die 1000R Wölbung zunächst etwas Eingewöhnung erfordert. Durch das VA-Panel liefert der G7 zudem einen sehr soliden Kontrast und ein tiefes Schwarz, weswegen man ihn sehr gut in dunklen Räumen nutzen kann. Für Gamer sind die 240Hz Bildwiederholrate, eine Reaktionszeit von 1ms und die Unterstützung von sowohl FreeSync als auch G-Sync interessant.

          Alternative: LG 34GP950G-B

          Ultraweite Sicht für Gamer
          • Geringer Input Lag
          • Hohe Spitzenhelligkeit
          • G-Sync
          • Schlechte Schwarzwerte in dunklen Räumen
          • kein HDMI 2.1-Anschluss

          Alternative: Samsung G9

          Ausgefallene Alternative
          • Riesiger 32:9 Bildschirm
          • 240 Hz
          • FreeSync und G-Sync
          • Hoher Kontrast und tiefe Schwarzwerte
          • Die starke Krümmung erschwert die Nutzung mit mehreren Personen
          • Probleme mit VRR bei 60 Hz

          Die besten Pivot-Monitore

          January 2022

          Pivot Monitor: ASUS ProArt PA278CV

          Panel
          IPS
          Bildwiederholfrequenz
          75Hz
          Reaktionszeit
          5ms

              Das ProArt Display PA278CV von ASUS entwickelt sich durch seine Vielseitigkeit zu einem echten Allroundtalent und kann durch seine Pivot-Funktion zusätzlich punkten. Die Möglichkeit, den Bildschirm um 90° drehen zu können, findet nicht nur in Büros einen guten Platz, sondern auch im Gaming-Bereich. Vor allem für Streamer ist ein Bildschirm zum Lesen des Chats wichtig und durch das glasklare Bild des ProArt Displays, ist das ohne Probleme möglich. Die WQHD-Auflösung lässt die Schrift auch nicht zu klein werden und dank der 75 Hz läuft alles flüssig.

              Alternative: Acer Nitro XF243YP

              Günstig und Gaming
              • 165 Hz
              • Weiter Betrachtungswinkel
              • Guter Ergonomie
              • Guter Preis
              • Mittelmäßiger Kontrast
              • Wenig Anschlüsse

              Alternative: Dell S2721QS

              Hochformat in 4K
              • 4K-Auflösung
              • Weiter Betrachtungswinkel
              • Gute Ergonomie
              • Schlechte Performance in dunklen Räumen
              • Niedriges Kontrastverhältnis

              Die besten PlayStation 5 Monitore

              January 2022

              PlayStation 5 Monitor: Gigabyte M32U

              Panel
              IPS
              Bildwiederholfrequenz
              144Hz
              Reaktionszeit
              1ms
              HDR

                  Der beste Monitor für die PlayStation 5 ist der Gigabyte M32U. Er hat zwei HDMI 2.1-Anschlüsse und kann deshalb das volle Potential der neuesten Spielekonsolen ausschöpfen. Das heißt 4K-Gaming bei 120 Hz. Zocken auf dem PC geht sogar mit 144 Hz und FreeSync- und G-Sync-kompatibel ist er obendrein auch noch

                  Die schnelle Reaktionszeit, ein weiter Betrachtungswinkel und eine ordentliche Spitzenhelligkeit lassen kaum einen Wunsch offen. Nur in sehr dunklen Räumen kommen HDR-Inhalte nicht immer zur Geltung, da er einen niedrigen Kontrast und eine schlechte schwarze Gleichmäßigkeit aufweist.

                  Eine weitere Besonderheit ist die KVM-Funktion, mit der man Maus und Tastatur am Bildschirm anschließen kann und von dort aus verschiedene angeschlossene Geräte ansteuern kann.

                   

                  Alternative: Acer Nitro XF243YP

                  Die günstigere Alternative
                  • 165 Hz
                  • Weiter Betrachtungswinkel
                  • Guter Ergonomie
                  • Guter Preis
                  • Kein HDMI 2.1-Anschluss
                  • Geringe Auflösung
                  • Mittelmäßiger Kontrast

                  Alternative: LG C1

                  Der Fernseher unter den Monitoren
                  • Fernseher als Monitor
                  • 4K-Auflösung
                  • HDMI 2.1-Anschluss
                  • OLED-Panel
                  • Nicht verstellbarer Standfuß
                  • Theoretischer Burn-In
                  • Schlechte Performance in hellen Räumen
                  • Preis

                  Die besten Ultrawide-Monitore

                  January 2022

                  Ultrawide Monitor: LG 38WN95C-W 38WN95C-W

                  Panel
                  IPS
                  Bildwiederholfrequenz
                  144Hz
                  Reaktionszeit
                  1ms
                  HDR

                      Der aktuell beste Ultrawide-Monitor ist der LG 38WN95C-W. Das 21:9-Seitenverhältnis bietet mehr horizontale Bildschirmfläche, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen. Der Monitor hat eine Auflösung von 3840 x 1600 bei 144 Hz und liefert dadurch ein tolles Bild.

                      Ein großer Vorteil für das Büro ist die Vielzahl an Eingängen am Monitor: Der LG hat einen USB-Hub mit USB-C und sogar Thunderbolt 3. Über diesen Port kann ein Laptop angeschlossen werden, der das Bild überträgt und gleichzeitig geladen wird. Das IPS-Panel wird sehr hell und der Betrachtungswinkel ist groß.

                      Leider ist die Ergonomie eingeschränkt, da der Schwenk- und Neigebereich sehr klein ist. Außerdem kann man ihn nicht ins Hochformat drehen, was bei Ultrawide-Monitor mit gebogenem Bildschirm sowieso nicht sinnvoll ist. Nichtsdestotrotz ist er einer der besten Monitore für den Einsatz im Homeoffice.

                      Alternative: LG 34GP950G-B

                      Ultrawide mit nativem G-Sync
                      • Natives G-Sync
                      • Geringer Input Lag
                      • Hohe Spitzenhelligkeit
                      • Schwarztöne wirken grau in dunklen Räumen
                      • kein HDMI 2.1-Anschluss

                      Alternative: Samsung G9

                      Riesiger Widescreen
                      • Riesiger 32:9 Bildschirm
                      • 240 Hz
                      • FreeSync und G-Sync
                      • Hoher Kontrast und tiefe Schwarzwerte
                      • Die starke Krümmung erschwert die Nutzung mit mehreren Personen
                      • Probleme mit VRR bei 60 Hz

                      Die besten Xbox Series X Monitore

                      January 2022

                      Xbox Series X Monitor: Gigabyte M32U

                      Panel
                      IPS
                      Bildwiederholfrequenz
                      144Hz
                      Reaktionszeit
                      1ms
                      HDR

                          Die neuste Konsolengeneration von Microsoft bedarf einen guten Monitor, damit man die Xbox Series X auch mit dem PC verbinden kann. Der beste Monitor für die Xbox Series X ist der Gigabyte M32U. Er hat zwei HDMI-2.1-Anschlüsse und kann deshalb das volle Potential der neuesten Spielekonsolen ausschöpfen. Das heißt 4K-Gaming bei 120 Hz. Zocken auf dem PC geht sogar mit 144 Hz und FreeSync- und G-Sync-kompatibel ist er obendrein auch noch.

                          Alternative: Samsung Odyssey G7

                          Starke Leistung in curved
                          • 240 Hz
                          • Native FreeSync-Unterstützung und kompatibel mit G-SYNC
                          • Großartiges Kontrastverhältnis
                          • Niedriger Input Lag
                          • Kein HDMI-2.1-Anschluss

                          Alternative: LG C1

                          Der Fernseher unter den Monitoren
                          • Fernseher als Monitor
                          • 4K-Auflösung
                          • HDMI 2.1-Anschluss
                          • OLED-Panel
                          • Nicht verstellbarer Standfuß
                          • Theoretischer Burn-In
                          • Schlechte Performance in hellen Räumen
                          • Preis
                          Monitore nach Größe

                          Die besten 27-Zoll-Monitore

                          January 2022

                          27 Zoll Monitor: Samsung Odyssey G7

                          Panel
                          VA
                          Bildwiederholfrequenz
                          240Hz
                          Reaktionszeit
                          1ms
                          HDR
                          • FreeSync Premium Pro
                          • 1000R Wölbungsradius
                          • HDR
                          • Game Mode
                          • kein HDMI 2.1-Anschluss

                          Der Samsung Odyssey G7 ist der beste 27-Zoll-Monitor, da das Gesamtpaket in allen Bereichen hervorragend ist. Das verbaute VA-Panel kann tiefes Schwarz darstellen, weswegen er eine gute Performance in dunklen Räumen liefert. Durch die Wölbung entsteht außerdem ein immersives Erlebnis, welches vor allem Gamer in die Hände spielt. Die freuen sich zusätzlich über 240 Hz, einer Reaktionszeit von 1 ms und Unterstützung von VRR, FreeSync und G-Sync. Wenn eine Bildschirmwölbung eher gegen den Einsatz im kreativen Bereich spricht, kann der hervorragend abgedeckte Adobe RGB-Farbraum dennoch dafürsprechen.

                          Alternative: ASUS VG279QM

                          Noch schnellere Bilder
                          • 280 Hz
                          • Guter Betrachtungswinkel
                          • Starke Ergonomie
                          • Niedriger Kontrast
                          • Hoher Input Lag bei 60 Hz

                          Alternative: ASUS ProArt PA278QV

                          Günstig und gut
                          • Starke Ergonomie
                          • Weite Betrachtungswinkel
                          • Flicker free
                          • Kein HDR
                          • Nur 75 Hz
                          • Niedriger Kontrast

                          Die besten 32-Zoll-Monitore

                          January 2022

                          32 Zoll Monitor: Gigabyte M32U

                          Panel
                          IPS
                          Bildwiederholfrequenz
                          144Hz
                          Reaktionszeit
                          1ms
                          HDR

                              Der beste 32-Zoll-Monitor ist der Gigabyte M32U. Er hat zwei HDMI 2.1-Anschlüsse und kann deshalb das volle Potential der neuesten Spielekonsolen ausschöpfen. Das heißt 4K-Gaming bei 120 Hz auf der Xbox Series X oder der PlayStation 5. Außerdem hat er ein schlankes Design und eignet sich besonders gut für Office-Anwendungen. Im Büro gibt er damit eine tolle Figur ab.

                              Die schnelle Reaktionszeit, ein weiter Betrachtungswinkel und eine ordentliche Spitzenhelligkeit lassen kaum einen Wunsch offen. Nur in sehr dunklen Räumen kommen HDR-Inhalte nicht immer zur Geltung, da er einen niedrigen Kontrast und eine schlechte schwarze Gleichmäßigkeit aufweist.

                              Alternative: Samsung Odyssey G7

                              Schnellere Bildwiederholrate
                              • 240 Hz
                              • FreeSync Premium Pro
                              • 1000R Wölbungsradius
                              • HDR
                              • Game Mode
                              • Kein HDMI 2.1-Anschluss

                              Alternative: LG 32UL500-W

                              Günstige Alternative
                              • 4K-Auflösung
                              • Hoher Kontrast
                              • Starke Farbskala
                              • Nur 60 Hz
                              • Wenig Gaming-Funktionen
                              Monitore nach Verwendungszweck

                              Die besten Allround-Monitore

                              January 2022

                              Allround-Monitor: Samsung Odyssey G7

                              Panel
                              VA
                              Bildwiederholfrequenz
                              240Hz
                              Reaktionszeit
                              1ms
                              HDR
                              • FreeSync Premium Pro
                              • 1000R Wölbungsradius
                              • HDR
                              • Game Mode
                              • kein HDMI 2.1-Anschluss

                              Der Samsung Odyssey G7 ist in dieser Kategorie der beste Monitor, da das Gesamtpaket in allen Bereichen hervorragend ist. Das verbaute VA-Panel kann tiefes Schwarz darstellen, weswegen er eine gute Performance in dunklen Räumen liefert. Durch die Wölbung entsteht außerdem ein immersives Erlebnis, welches vor allem Gamer in die Hände spielt. Die freuen sich zusätzlich über 240 Hz, einer Reaktionszeit von 1 ms und Unterstützung von VRRFreeSync und G-Sync. Wenn eine Bildschirmwölbung eher gegen den Einsatz im kreativen Bereich spricht, kann der hervorragend abgedeckte Adobe RGB-Farbraum dennoch dafürsprechen.

                              Leider sind die Blickwinkel wie bei den meisten VA-Panel-Monitoren nur mittelmäßig, so dass der G7 nicht die beste Option für das Spielen von Koop-Spielen oder das Teilen von Inhalten ist. Der Monitor verfügt über einen USB-Hub mit zwei USB-3.0-Anschlüssen und eine RGB-Bias-Beleuchtung auf der Rückseite des Monitors. Außerdem verfügt er über einen Picture-in-Picture-Modus, mit dem zwei Eingangssignale gleichzeitig angezeigt werden können – ideal, um beim Spielen einen Film oder eine Serie zu sehen.

                              Alternative: Acer Predator XB253QGP

                              Günstiger Allrounder
                              • 144 Hz
                              • Hoher Kontrast
                              • Guter Blickwinkel
                              • Niedriger Preis
                              • Kein HDMI 2.1

                              Alternative: LG 27GN880 27GN880

                              Ergonomie pur
                              • 144 Hz
                              • Ergo-Standfuß
                              • Hohe Auflösung
                              • Weiter Betrachtungswinkel
                              • Kein HDMI 2.1
                              • Kein Local Dimming

                              Die besten Gaming-Monitore

                              January 2022

                              Gaming-Monitor: Samsung Odyssey G7

                              Panel
                              VA
                              Bildwiederholfrequenz
                              240Hz
                              Reaktionszeit
                              1ms
                              HDR
                              • FreeSync Premium Pro
                              • 1000R Wölbungsradius
                              • HDR
                              • Game Mode
                              • kein HDMI 2.1-Anschluss

                              Der beste Gaming-Monitor für die Xbox Series X ist der Odyssey G7 von Samsung. Durch die QHD-Auflösung liefert er ein gutes Bild, auch wenn die 1000R Wölbung zunächst etwas Eingewöhnung erfordert. Das VA-Panel liefert zudem einen sehr soliden Kontrast und ein tiefes Schwarz, weswegen man ihn sehr gut in dunklen Räumen nutzen kann.

                              Für Gamer sind die 240Hz Bildwiederholrate, eine Reaktionszeit von 1 ms und die Unterstützung von sowohl FreeSync als auch G-Sync interessant. Zwar fehlt dem Samsung noch der HDMI-2.1-Anschluss, um alles aus der neuen Konsolengeneration herauszukitzeln, mit der PS5 oder der Xbox Series X lässt sich trotzdem hervorragend auf diesem Monitor zocken.

                              Leider sind die Blickwinkel wie bei den meisten VA-Panel-Monitoren nur mittelmäßig, so dass der G7 nicht die beste Option für das Spielen von Koop-Spielen oder das Teilen von Inhalten ist. Der Monitor verfügt über einen USB-Hub mit zwei USB-3.0-Anschlüssen und eine RGB-Bias-Beleuchtung auf der Rückseite des Monitors. Außerdem verfügt er über einen Picture-in-Picture-Modus, mit dem zwei Eingangssignale gleichzeitig angezeigt werden können – ideal, um beim Spielen einen Film oder eine Serie zu sehen. Alles in allem ist der Samsung ein großartiger Monitor für die Xbox Series X und sollte den meisten Leuten gefallen.

                              Alternative: Gigabyte M32U

                              Zocken in 4K
                              • 4K-Auflösung
                              • 144 Hz
                              • HDMI 2.1
                              • KVM-Funktion
                              • HDR zu schwach in dunklen Räumen

                              Alternative: ViewSonic Elite XG270QG

                              G-Sync bei 165 Hz
                              • 165 Hz
                              • NVIDIA G-Sync (nativ)
                              • RGB-Beleuchtung
                              • dunkle Räume

                              Die besten Grafik-Monitore

                              January 2022

                              Grafik-Monitor: Eizo CG279X

                              Panel
                              IPS
                              Bildwiederholfrequenz
                              60Hz
                              Reaktionszeit
                              13ms
                              • großer Farbraum (u. a. 99% AdobeRGB-Abdeckung)
                              • Auflösung bis 4K
                              • Sensor zur automatischen Selbstkalibrierung
                              • True Black Display
                              • Preis

                              Die Marke Enzo gilt als heiliger Gral unter den Grafikmonitoren und das aus gutem Grund. Der CG279X zählt zu den besten Monitoren für kreative Köpfe und beeindrucken nicht nur mit einem guten Kontrastverhältnis von 1300:1, sondern auch einer Helligkeit von 350 cd/m2. Verschiedene Modelle ermöglichen sogar eine 4K-Auflösung, damit auch jedes Detail sichtbar wird und es werden 99% des Adobe-RGB-Farbraums, sowie 98% des DCI-P3-Standards unterstützt. Dadurch werden RAW-Formate, die in AdobeRBG konvertiert werden, absolut farbtreu wiedergegeben.

                              Alternative: ASUS ProArt PA278CV

                              Kreatives von ASUS
                              • Ausgezeichnete Farbskala
                              • Große Betrachtungswinkel
                              • Hohe Auflösung
                              • Eingebautes Lineal und Bildschirm-Overlays zur Unterstützung der Messung/Ausrichtung
                              • Niedrige Kontrastverhältnisse
                              • Schlechter HDR-Support

                              Alternative: Dell S2721QS

                              4K-Bearbeitung
                              • 4K-Auflösung
                              • Weiter Betrachtungswinkel
                              • Gute Ergonomie
                              • Schlechte Performance in dunklen Räumen
                              • Niedriges Kontrastverhältnis

                              Die besten Office-Monitore

                              January 2022

                              Office-Monitor: ASUS ProArt PA278CV

                              Panel
                              IPS
                              Bildwiederholfrequenz
                              75Hz
                              Reaktionszeit
                              5ms

                                  Der beste Monitor für den Einsatz im Homeoffice oder im Büro, ist der ASUS ProArt Display PA278CV. Das 27-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 1440p, das viel Bildschirmfläche für besseres Multitasking bietet. Wie die meisten IPS-Panels verfügt es über weite Betrachtungswinkel, die es einfacher machen, Inhalte mit anderen zu teilen. Der Bildschirm kann gut mit Reflexionen umgehen und ist hell genug, um Blendungen zu vermeiden, sodass er auch in hellen Räumen gut zum Einsatz kommen kann. Der Standfuß lässt sich in der Höhe verstellen, neigen und schwenken und kann auch in den Hochformatmodus gedreht werden.

                                  Zusätzlich zu der sehr geringen Verzögerung bei der Eingabe verfügt er über eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz, die das Desktop-Erlebnis etwas flüssiger und reaktionsschneller machen als ein typischer 60-Hz-Bildschirm. Der Bildschirm deckt den sRGB-Farbraum vollständig ab und seine Farbgenauigkeit ist hervorragend, aber die Adobe-RGB-Abdeckung ist etwas eingeschränkt. Der Asus bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter einen USB-Hub mit vier USB-3.0-Eingängen und einen USB-C-Anschluss, der DisplayPort und 65W-Laden unterstützt. Diese Leistung sollte ausreichen, um die Laptops aufzuladen.

                                  Leider unterstützt der Asus kein HDR. Er hat jedoch eine hervorragende Reaktionszeit und unterstützt VRR, was eine wichtige Eigenschaft für Gamer ist. Integrierte Lautsprecher bieten einen mäßigen Klang und eine flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung entlastet die Augen. Alles in allem ist der Asus ein wirklicher Top-Allrounder im Büroalltag, der die meisten Nutzer zufriedenstellen wird.

                                  Alternative: Dell S2721QS

                                  Alternative in 4K
                                  • 4K-Auflösung
                                  • Weiter Betrachtungswinkel
                                  • Gute Ergonomie
                                  • Schlechte Performance in dunklen Räumen
                                  • Niedriges Kontrastverhältnis

                                  Alternative: Gigabyte M27Q

                                  Für alle Content Creator
                                  • 170 Hz
                                  • Große Betrachtungswinkel
                                  • Gute Sichtbarkeit in hellen Räumen
                                  • Außergewöhnliche SDR-Farbskala
                                  • Schwarz sieht in dunklen Umgebungen grau aus
                                  • Schlechte Ergonomie
                                  Monitore nach Budget

                                  Die besten Monitore unter 200 Euro

                                  January 2022

                                  Monitor unter 200 Euro: Acer Nitro XF243YP

                                  Panel
                                  IPS
                                  Bildwiederholfrequenz
                                  144Hz
                                  Reaktionszeit
                                  2ms
                                  HDR
                                  • 165 Hz
                                  • Weiter Betrachtungswinkel
                                  • Guter Ergonomie
                                  • Guter Preis
                                  • Kein HDMI 2.1-Anschluss
                                  • Geringe Auflösung
                                  • Mittelmäßiger Kontrast

                                  Der Acer Nitro XF243YP ist der beste günstigste Monitor für die PlayStation 5 und eignet sich obendrein auch noch sehr gut als Office-Bildschirm. Der 24-Zoll-Bildschirm hat eine Auflösung von 1080p und zeigt satte Farben an. Gute Ergonomie, weite Betrachtungswinkel, großer Spitzenhelligkeit und gute Reflexionsfähigkeit zeichnen den Acer aus. Der Standfuß ermöglicht zahlreiche ergonomische Anpassungen, so auch das Drehen ins Hochformat. Für Multitasking ist er etwas zu klein, aber als Zweitmonitor ist er eine gute Wahl, vor allem, wenn man nur wenig Platz auf dem Schreibtisch hat.

                                  Das IPS-Panel hat 165 Hz und bringt eine ausgezeichnete Farbgenauigkeit mit sich. Mit zwei HDMI-Anschlüssen und einem DisplayPort hat der Acer zwar nicht das Überangebot an Möglichkeiten, das ist bei diesem Preis aber zu verkraften.

                                  Alternative: HP X24ih

                                  Gut fürs Büro
                                  • 144 Hz
                                  • Geringer Input Lag
                                  • Gute Ergonomie
                                  • Wenig Anschlussmöglichkeiten
                                  • Kein HDR

                                  Alternative: Samsung C27F396FHU

                                  Multimedia-Allrounder
                                  • hoher Kontrast
                                  • Energieeffizienz
                                  • Anschlussmöglichkeiten

                                  Die besten Monitore unter 500 Euro

                                  January 2022

                                  Monitor unter 500 Euro: ASUS ProArt PA278CV

                                  Panel
                                  IPS
                                  Bildwiederholfrequenz
                                  75Hz
                                  Reaktionszeit
                                  5ms

                                      Der beste Monitor für unter 500 € ist der ASUS ProArt Display PA278CV. Das 27-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 1440p, das viel Bildschirmfläche für besseres Multitasking bietet. Wie die meisten IPS-Panels verfügt es über weite Betrachtungswinkel, die es einfacher machen, Inhalte mit anderen zu teilen. Der Bildschirm kann gut mit Reflexionen umgehen und ist hell genug, um Blendungen zu vermeiden, sodass er auch in hellen Räumen gut zum Einsatz kommen kann. Der Standfuß lässt sich in der Höhe verstellen, neigen und schwenken und kann auch in den Hochformatmodus gedreht werden.

                                      Zusätzlich zu der sehr geringen Verzögerung bei der Eingabe verfügt er über eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz, die das Desktop-Erlebnis etwas flüssiger und reaktionsschneller machen als ein typischer 60-Hz-Bildschirm. Der Bildschirm deckt den sRGB-Farbraum vollständig ab und seine Farbgenauigkeit ist hervorragend, aber die Adobe-RGB-Abdeckung ist etwas eingeschränkt. Der Asus bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter einen USB-Hub mit vier USB-3.0-Eingängen und einen USB-C-Anschluss, der DisplayPort und 65W-Laden unterstützt. Diese Leistung sollte ausreichen, um die Laptops aufzuladen.

                                      Leider unterstützt der Asus kein HDR. Er hat jedoch eine hervorragende Reaktionszeit und unterstützt VRR, was eine wichtige Eigenschaft für Gamer ist. Integrierte Lautsprecher bieten einen mäßigen Klang und eine flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung entlastet die Augen. Alles in allem ist der Asus ein wirklicher Top-Allrounder im Büroalltag, der die meisten Nutzer zufriedenstellen wird.

                                      Alternative: ASUS VG279QM

                                      Schnelles Spiel in 1080p
                                      • Auf 280Hz übertaktbar
                                      • Gute Ergonomie
                                      • Starke Reaktionszeit
                                      • Kein HDMI 2.1-Anschluss
                                      • Niedriger Kontrast
                                      • Hoher Input Lag bei 60 Hz

                                      Alternative: Gigabyte M27Q

                                      Für alle Content Creator
                                      • 170 Hz
                                      • Große Betrachtungswinkel
                                      • Gute Sichtbarkeit in hellen Räumen
                                      • Außergewöhnliche SDR-Farbskala
                                      • Schwarz sieht in dunklen Umgebungen grau aus
                                      • Schlechte Ergonomie